AKJ-GmbH
Pensionsmanagement & Investments
Transparent - Unabhängig - Fair

Pensionsmanagement

Am 01 Januar 2018 ist das neue Betriebsrentenstärkungsgesezt (BRSG) in Kraft getreten.
Dieses Gesetzt hat Auswirkungen auf jedes Unternehmen in Deutschland, welches sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer beschäftigt.
Als Unternehmen oder Unternehmer empfehlen wir Ihnen sich jetzt mit der neuen Gesetzgebung zu beschäftigen, um die Weichen für Ihr Unternehmen bezüglich der zukünftigen Gestaltung der betieblichen Altersversorgung in Ihrem Betrieb zu stellen.

Haftungsfragen klären:
Auch das BRSG hat die wesentlichsten Haftungsfragen für die Arbeitgeber nicht entschärft. Duch die Finanzkrise wurde das Haftungspotential deutscher Unternehmen noch verschärft.

Kosten und Subventionen:
Das BRSG wird in den meisten Fällen ab 2019, spätenstens ab 2022 Ihrem Unternehmen zusätzliche Kosten bescheren. Aber auch staatliche Zuschüsse für spezielle Angebote der Unternehmen an Ihre Mitarbeiter sind für Ihr Unternehmen u.U. nutzbar zu machen.

Kostengünstig und rentabel:
Über 90% aller deutschen Versicherungsunternehmen werden in Zukunft auf Grund zu hoher Vertragskosten, und gleichzeitig schwacher Kapitalanlageergebnisse nicht mal einen Inflationsausgleich erwirtschaften. Damit Ihre Mitarbeiter ein vernüftiges Auskommen im Alter erzielen können, werden nur kostengünstige und renditestarke Lösungen zufriedenstellende Ergebnisse für die Alterseinkünfte Ihrer Mitarbeiter erzielen.

Sie erhalten folgende Lösungen:
Lassen Sie im ersten Schritt die möglichen Haftungspotentiale Ihrer bestehenden Altzusagen prüfen und aufdecken. Dann können Lösungsvorschläge erarbeitet werden, wie Sie diese finanziellen Zeitbomben entschärfen können, oder zumindest reduzieren.
Im zweiten Schritt erhalten Sie ein individuelles Konzept, wie Sie die Kosten Ihrer betrieblichen Altersversorgung reduzieren können und ungewollte Zuzahlungen vermeiden. Gleichzeitig nutzen Sie die neuen Förderprogramme des Staates zur Gestaltung Ihrer betrieblichen Altersversorgung.
Bei der aktiven Umsetzung in Ihrem Betrieb werden im dritten Schritt nur noch Finanzinstrumente eingesetzt, welche kostengünstige Verträge und verbesserte Renditechancen ermöglichen.

Sie werden individuell beraten.

Nutzen Sie die Qualifikation einen Spezialisten.
Individuelle Lösungen statt Standardangeboten.
     

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Oder gleich anrufen: +49 (6592) 57427010

Ihr Ansprechpartner

AKJ GmbH
Konrad-Zuse-Str. 3
54552 Nerdlen

+49 (6592) 57427010

+49 (6592) 57427010

info@akj-konzept.de

Termin vereinbaren

Wir beraten Sie über die Grenzen verschiedener Anbieter hinweg und haben einen breiten Marktüberblick. Dabei stehen der individuelle Kontakt und die Nähe zu Ihnen für uns im Vordergrund.

E-Mail schreiben
Depot

24/7 für Sie verfügbar. Wann immer Sie möchten und wo Sie möchten, haben Sie hier Online-Zugriff auf Ihr Depot und behalten die Entwicklung Ihres Ersparten jederzeit im Blick.

Zur Depot-Übersicht